DSGVO auf der Unternehmeswebsite umsetzen

Die DSGVO ist auch im Raum Neuwied in aller Munde. Die Verunsicherung ist groß. Besonders, weil rund um die Website viele technische Begriffe durch das Netz schwirren, mit denen die meisten Unternehmer gar nichts anfangen können.

 

Ohne Technik geht es bei DSGVO - Umsetzung auf der Website nicht

„Wer braucht eine SSL-Verschlüsselung?“ oder: „Wer braucht einen Cookiehinweis?“ sind da wichtige Bausteine auf dem Weg zur DSGVO- Konformität. „Wie muss die Datenschutzerklärung aussehen, welche Angaben gehören ins Impressum?“ „Mir ist das alles zu viel! Ich mach einfach meine Seite zu!“ ist eine Aussage, die wir in der letzten Zeit oft gehört haben. Viel zu oft! Denn der Aufwand, den Unternehmen betreiben müssen, um die eigene Seite auf solide Füße zu stellen, ist oft gar nicht so groß.

dsgvo panik
 

Wir nehmen der DSGVO den Schrecken

Zumindest im Netz. Natürlich betrifft die DSGVO auch die Daten, die jeder in seinem Büro hat, aber das sind Verarbeitungsvorgänge, die zunächst niemand sieht. Im Internet sind Verstöße gegen die DSGVO deutlich leichter zu sehen. Daher ist es sinnvoll, diese Baustelle schnell abzuarbeiten.

Denn während im Büro nicht jeder einfach prüfen kommen darf, ist die Website im Netz für alle sichtbar: Eben auch für diejenigen, die Geld mit Abmahungen machen wollen.

digitalisierung kommunikation
 

DSGVO für die Webseite umsetzen – alles halb so wild?

Ja, eigentlich schon. Immer vorausgesetzt, man hat die entsprechenden technischen Fähigkeiten. So muss beispielsweise Google Analytics zwingend anonymisiert werden, außerdem braucht es ein Opt-out – Script, mit dem Nutzer das Datensammeln durch Google unterbinden können. Auch die SSL-Verschlüsselung von Wordpress – Seiten stellt manch einen vor eine Herausforderung. Oder auch die Platzierung des Cookiehinweises, der natürlich auf keinen Fall den Link zum Impressum verdecken sollte. Wussten Sie zum Beispiel, dass es empfehlenswert ist, ein Kontaktformular mit einem Feld zu versehen, in dem der Nutzer mit einem Häkchen bestätigt, dass Sie die Daten auch wirklich nutzen dürfen? (Das ist übrigens nicht erst seit der DSGVO so!)

dsgvo todo
 

WERK 70 lässt Sie in Sachen DSGVO nicht hängen!

Als Neuwieder Unternehmen kennen wir nicht nur den lokalen Markt gut, wir wissen auch, dass viele Unternehmen in Neuwied im Moment wichtigere Baustellen haben, als die DSGVO auf der eigenen Website umzusetzen. Ein Beispiel ist hier sicherlich die Mitarbeitergewinnung. Von vielen Kunden hören wir, dass es zunehmend schwieriger wird, gute Mitarbeiter zu finden. Um so schlimmer, wenn sie dann jetzt auch noch ihre Websites deaktivieren, wo doch die meisten online über Arbeitgeber recherchieren. Von Kunden ganz zu schweigen.

werk70 neuwied

Lassen Sie uns das also in die Hand nehmen. Rufen Sie an: 02631 384 229

 

Die hier verwendeten Bilder wurden erstellt von Makyzz - Freepik.com

Haben Sie Fragen oder sind einfach nur neugierig?
Dann nehmen Sie Kontakt auf!

KONTAKT