02631 / 384 229

Neun Irrtümer rund um Website, Social Media und Content

Wenn es um das Internet geht, bewegt man sich mitunter in Grauzonen – manchmal überschreitet man sie aber auch deutlich. Und das, ohne es zu wissen. Wir räumen mit einigen Irrtümern und Mythen rund um die eigene Website, Social Media und das Thema Content auf.

Inhaltsverzeichnis:

Wenn ich ein Bild gekauft habe / von Wikipedia, darf ich es überall nutzen.

Streng genommen nicht. Bis vor einigen Jahren war es sogar noch so, dass in den AGB der großen Bild-Kauf-Portale der Passus zu finden war, dass sie nicht in sozialen Netzwerken verbreitet werden durften. Mittlerweile sind die meisten hier aber mit der Zeit gegangen. Trotzdem sollte man sich die Lizenzen der Anbieter genau anschauen. Manchmal wird z.B. gefordert, dass der Urheberhinweis direkt am Bild zu stehen hat – das ist nicht immer sinnvoll umzusetzen. Insbesondere bei der Verbreitung in sozialen Netzwerken kann man das Weiterteilen nicht verhindern. Und schon gar nicht, dass der Urheberhinweis entfernt wird. Kritisch wird hier z.B. Pinterest gesehen. Aber auch andere soziale Netzwerken haben irgendwo im Kleingedruckten stehen, dass sie die hochgeladenen Bilder kommerziell nutzen dürfen. Ein Recht, das man als Betreiber einer Fanpage, die ein gekauftes Bild verwendet, aber in aller Regel nicht einräumen darf.

Auch hält sich der Irrglaube, dass Bilder, die bei Wikipedia veröffentlich wurden, automatisch auch für andere Projekte verwendet werden dürfen. Auch das ist in aller Regel nicht so. Die Bilder bei Wikipedia unterliegen in aller Regel entweder einer der Creative Commons - Lizenzen oder der GNU General Public Licence. Dabei ist es unter all den Lizenzen tatsächlich nur bei der CC0 - Lizenz "einfach so" möglich, die Bilder zu verwenden. CC0 bedeutet "kein Copyright" bzw. "gemeinfrei" und entsprechend gekennzeichnete Bilder dürfen auch ohne Urheberhinweis genutzt werden. Aber eben nur diese. Denn auch Wikipedia gibt niemand das Urheberrecht beim Login an der Tür ab.

Der Copyrighthinweis auf meiner Website ist nötig, um die Urheberschaft zu sichern

A propos Copyright: Es gibt im deutschen Recht kein Copyright. In Deutschland gibt es stattdessen das Urheberrecht, das einen etwas anderen Ansatz hat, als das Copyright. Ein Copyrighthinweis ist in Deutschland schlicht unwirksam. Tatsächlich braucht es aber gar keinen dezidierten Hinweis auf die Urheberschaft. Ist man der Urheber eines Werkes mit einer entsprechenden „Schöpfungshöhe“ (z.B. bei Bildern, Texten, Videos etc.), so hat man das Urheberrecht. Auch ohne explizit darauf hinzuweisen. Der Unterschied liegt schon im Namen ersichtlich: Das Copyright ist das Recht, etwas zu kopieren. Dieses Recht kann veräußert werden. Das Urheberrecht hingegen ist das Recht desjenigen, der etwas geschaffen hat und kann nicht veräußert werden.

Mit einem Disclaimer / Haftungsausschluss schließt man die Haftung für externe Links aus

Ein bisschen ist der Disclaimer das immer wieder geteilte Facebook – Bild „Hiermit widerspreche ich den AGB“. Man kann der Haftung nicht widersprechen und sie auch nicht ausschließen. Ein Disclaimer kann lediglich einige Hinweise enthalten, inwieweit man haftet (weil man muss) oder eben nicht (weil man nicht muss). Bei der Haftung für externe Links dreht sich vieles um "zumutbare Prüfpflichten". Einerseits zeigt das zwar deutlich: Man hat eine Prüfpflicht. Andererseits bedeutet das auch, dass man nicht täglich kontrollieren muss, ob auf den verlinkten Seiten alles ok ist.

Auch Formulierungen wie "Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt..." spiegeln eher den Wunsch des Webseitenbetreibers wider, als eine rechtliche Absicherung.

Die Domainregistrierung kommt einer Markeneintragung gleich

Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe. Die Registrierung einer Domain bewirkt keinerlei Schutzrecht. Tatsächlich ist es so, dass der „Domaininhaber“ auch nicht der wirkliche Inhaber ist, sondern lediglich einen Vertrag über die Nutzung einer Domain mit seinem Provider oder dem entsprechenden Registrar eingeht. Es empfiehlt sich jedoch, vor der Registrierung einer Domain einen Markencheck zu machen. Denn es hat durchaus Urteile gegeben, in denen eine Domain, die einer existierenden Marke zu ähnlich war, an den entsprechenden Markeninhaber abgegeben werden musste.

Unrechtmäßige Abmahnungen im Netz kann man einfach ignorieren

Wenn eine ganz offensichtlich unrechtmäßige Abmahnung ins Haus geflattert ist, sollte man diese dennoch nicht einfach ignorieren. Denn selbst wenn es die Abmahnung rechtlich nicht haltbar ist, droht bei Nichthandeln nach Ablauf der gesetzten Frist eine einstweilige Verfügung. Idealerweise lässt man einen Anwalt auf eine solche Abmahnung antworten. Das reicht oft schon, um den Abmahner zurückzupfeifen.

Ich habe meinem Fotografen / meiner Webagentur das Urheberrecht abgekauft

Das Urheberrecht ist anders als das anglo-amerikanische Copyright nicht übertragbar. Selbst wenn Fotograf/Filmer/Agentur das Urheberrecht verkaufen wollte, so könnte er es nicht. Das Urheberrecht ist eben das Recht des Urhebers eines Werkes.

In aller Regel vereinbart man mit einem Kreativen ein so genanntes Nutzungsrecht. Das kann sehr vielfältig gestaltet sein und sollte vertraglich festgehalten werden. Wichtig dabei ist, ggf. auf das zeitlich unbeschränkte Nutzungsrecht zu achten. Warum? Kommt gleich im nächsten Punkt.

Stellt ein Hersteller mir Bilder zur Verfügung, darf ich diese unbegrenzt nutzen

Herstellerbilder sind ein sehr einfacher Weg, an professionelle Bilder zu kommen. Allerdings sind diese Bilder auch mit einem Risiko behaftet, wie sich z.B. 2018 in der Kosmetik-Branche gezeigt hat. Viele Kosmetikinstitute setzen Bilder eines bestimmten Herstellers ein, der wiederum mit verschiedenen Fotografen Bildreihen zur Verfügung stellte. Nun kam es aber wohl zum Bruch zwischen der Herstellerfirma und einem ihrer Fotografen, der kurzerhand darauf pochte, dass das Nutzungsrecht für einige seiner Bilder ausgelaufen sei (deswegen auf das zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht achten!). Der Fotograf suchte sich eine Anwaltskanzlei, die munter abmahnte. Nicht etwa den Hersteller, sondern all die Kosmetikinstitute, die Bilder aus besagter Reihe auf ihren Websites und in sozialen Netzwerken verwendet hatten. Man sollte sich also stets bewusst sein, dass man zu jedem Zeitpunkt selbst für die Dinge verantwortlich ist, die man ins Netz stellt. Das gilt auch für Bilder, die einem zur Verfügung gestellt werden. Abgesehen davon sprechen auch andere Faktoren für eigene Bilder. Mehr dazu in unserem Beitrag über Stockphotos und Authentizität.

Stellt ein Hersteller mir Texte zur Verfügung, kann ich diese 1 zu 1 nutzen

Kann man. Sollte man aber nicht. Zum einen ist auch das eine Frage der Authentizität, zum anderen ist es eine Frage der Suchmaschinenoptimierung. Google & Co. finden so genannten „Duplicate Content“ nämlich ziemlich doof. Und hier liegt einer der Hauptgründe, warum man die zur verfügung gestellten Texte nicht 1 zu 1 übernehmen sollte: Google erkennt, dass man selbst nicht der ursprüngliche Autor ist. Im besten Fall ignoriert die Suchmaschine den Text – man wird zu dem Thema also nicht gefunden. Im schlechtesten Fall straft die Suchmaschine die eigene Seite sogar ab. Denn Google weiß eben nicht, ob der Text berechtigt übernommen oder unrechtmäßig geklaut wurde.

Hacker haben kein Interesse an kleinen Unternehmen

Die Annahme, man sei „sicher“, weil man zu uninteressant für einen Hacker ist, ist schlicht falsch. Der Hacker interessiert sich im Zweifel tatsächlich nicht für das Unternehmen, sehr wohl aber für die Funktionen, die ein Content-Management-System wie Wordpress, Joomla!, Contao oder Typo3 mit sich bringt. Vornehmlich die Mailing-Funktion der Systeme. Hierüber kann Spam versendet werden oder auch Trojaner verschickt werden. Trojaner lassen sich auch auf der Website selbst unterbringen. Jeder Besucher der Website ist so ein potentielles Opfer. Der Webseitenbetreiber ist hier übrigens in der Pflicht – und unter Umständen auch in der Haftung. Wird über seine Seite Schaden angerichtet, kann es teuer werden.

Davon abgesehen gibt es natürlich auch diejenigen, die „aus Spaß“ hacken. Bei der Frage: „Was haben die davon?“ muss man zurückfragen: Was hat jemand davon, ein Graffiti irgendwo an die Wand zu schieren oder öffentliches Eigentum zu zerstören?

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden
Bring mich zu einer Seite ohne Cookies.

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Die Portalmacher UG (haftungsbeschränkt)
Waldstraße 1
56276 Großmaischeid

Telefon: 02689 958434
E-Mail: info@dieportalmacher.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

5. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

6. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.